Gemeinsam mit Dr. Frauke Gerlach vom Grimme-Institut (links) und Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren (3. von rechts) freuen wir uns über den Nachhaltigkeits-Preis.
UrbanGrün, OroVerde, Urbane Gemeinschaftsgärten Aachen, Welthaus Bielefeld, Biologische Station Ennepe-Ruhr Kreis, Franziskusschule Seelscheid, Drogenberatung Bielefeld

Wir gewinnen den Nachhaltigkeits-Preis!
Auszeichnung vom Land NRW & Grimme-Institut

17.12.2014
Quellen:
Pressemitteilung
Grimme-Institut
„Die reale Welt wird heute für die Idee ausgezeichnet, positive
Nachrichten in den Vordergrund zu stellen.“ Der Preis ist Teil
der UN-Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung.“


Wir freuen uns und sind stolz: Am Freitag, den 12.12.2014 wurden wir
– vom Ministerium für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien NRW und
– vom Grimme-Institut
in Düsseldorf ausgezeichnet.

Die Jury von „NRW denkt nach(haltig)“ wählte
uns und 7 weitere Gewinner
– aus 65 Projektbeiträgen und
– mehr als 300 Veranstaltungen aus.

„Die reale Welt wird heute für die Idee ausgezeichnet,
positive Nachrichten in den Vordergrund zu stellen.“

In der Staatskanzlei in NRW nahmen wir während der Preisverleihung unsere Urkunde von der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW Dr. Angelica Schwall-Düren entgegen.

Ein Auszug aus unserer Laudatio
von Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren:

„Die Auseinandersetzung mit den Themen und Anliegen der Nachhaltigkeit ist allzu oft mit der Auseinandersetzung mit dem Negativen geprägt: Der Klimawandel bedroht uns alle, unsere Ressourcen halten nicht unendlich vor, unser Konsum trägt sein Übriges dazu bei. Führt dies dazu, dass nach wie vor zu viele Menschen davor zurückschrecken, sich mit Nachhaltigkeit zu befassen? ‚Die reale Welt‘ wird heute für die Idee ausgezeichnet, positive Nachrichten in den Vordergrund zu stellen. Leserinnen und Leser erhalten auf neuem Wege die Motivation, sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen. […] Diese Idee kann deshalb nur als vorbildlich bezeichnet werden.

Ein Auszug aus der Projektbeschreibung der Jury:

Das Portal ‚Die reale Welt‘ basiert auf der Annahme, dass positive Nachrichten in höherem Maße motivieren als negative. Deshalb wird täglich eine wissenschaftlich recherchierte positive Nachricht veröffentlicht, mit der uns Leserinnen und Lesern demonstriert werden soll, wie wir selbst nachhaltig aktiv werden können. […] Die Arbeit am Portal soll langfristig über Spenden finanzieren werden, bislang ist sie ehrenamtlich und aus privaten Rücklagen finanziert.“

„NRW denkt nach(haltig)“ wurde 2014 zum 9. Mal ausgerichtet. Der Wettbewerb ist Teil der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Die Vereinten Nationen verfolgen mit der Dekade das Ziel, nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen der Bildung zu verankern.

 „NRW denkt nach(haltig)“-Projektträger ist das renommierte Grimme-Institut in Marl. Die Geldpreise wurden dieses Jahr von der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW, sowie der Stiftung Gemeinsam Handeln gestiftet.

Alle 8 Preisträger des Nachhaltigkeits-Preises für 2014

Die Wettbewerbs-Jury wählt soziale und ökologische Projekte aus NRW aus, die sich für eine nachhaltige Welt einsetzen.

Wir teilen uns den Preis mit 7 weiteren Gewinnern:

Informationen zu allen Projekten und dem Wettbewerb „NRW denkt nach(haltig)“ kannst Du auf der Projekt-Website nachlesen.

Die offizielle Pressemitteilung vom Grimme-Institut findest Du hier.

Wir gewinnen den Nachhaltigkeits-Preis!
Auszeichnung vom Land NRW & Grimme-Institut
geschrieben von kristina average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen

Tipp: Noch mehr kommen per E-Mail. Damit Du keine
Gute Nachricht mehr verpasst, sicher Dir unseren Newsletter!

Deine Dosis Guter Nachrichten ist zu
100 % werbefrei & gemeinnützig!

Nur so können wir unabhängig bleiben.
>> Wie wir das schaffen, kannst du hier nachlesen!

Gefällt Dir unsere ehrenamtliche Arbeit?
Schenk uns doch ein „Gefällt mir“ bei Facebook!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Wir bieten werbefreie Nachrichten!

Wir machen wissenschaftlichen Verbraucher-Journalismus:
Fakten – und keine Meinungen, optimistisch & gemeinnützig (mehr)

Positive News

Wir berichten über positive Entwicklungen, Ideen und Ereignisse. Recherchiert anhand von Original-Quellen, die kurz zusammengefasst sind.

Stories

Zum Top-Thema des Monats erhältst Du 1 Fachbeitrag
– von Fachmenschen geschrieben inklusive sofort umsetzbarer Tipps.

Save the Date

Petitionen, Veranstaltungen, Do It Yourself-Lösungen und Organisationen
– unser Kalender und Verzeichnis startet in der Crowdfunding-Phase.

NEU – Gute Nachrichten kommen per E-Mail

Bleib immer auf dem Laufenden
und sichere Dir 1x im Monat Deine Dosis
Gute Nachrichten:

100 % werbefrei – Abmelde-Link in jeder Mail – Datenschutz